GUTACHTERVERFAHREN

Die GEV organisiert für Bauherren, Grundeigentümer und Kommunen Gutachterverfahren. Das Gutachterverfahren soll als Ergebnis für den Auslober zielführende städtebauliche und hochbauliche Realisierungsvorschläge für seine Liegenschaft bringen. Die GEV hat langjährige Erfahrungen im Bereich der Betreuung von Wettbewerben, Gutachterverfahren und Workshop-Verfahren.

Die Verfahren können als kooperative Gutachterverfahren durchgeführt werden, d.h. das Verfahren ist nicht anonym. In einem Zwischenkolloquium diskutieren die Büros einzeln mit der Jury ihre bis dahin erarbeiteten Ideen.

Die GEV übernimmt folgende Aufgaben:

  • Konzeption des Verfahrens; Abstimmung mit dem Auslober und der Stadt;
  • Beratung und Unterstützung bei der Auswahl der Architekturbüros;
  • Erstellung der Auslobung und des Aufgabentextes;
  • Zusammenführung der Beiträge der Verfahrensbeteiligten für die Auslobung und den Aufgabentext;
  • Organisation der Termine (Einführungskolloquium, ggf. Zwischenkolloquium, Jury-Sitzung) und der Beteiligten;
  • Vorprüfung und Koordinierung der Vorprüfungsbeiträge der Auslober;
  • Erstellung des Vorprüfberichtes;
  • Protokollführung bei den Terminen;
  • Dokumentation der Ergebnisse des Verfahrens (falls gewünscht).

Die GEV ist ein Unternehmen der FRANK-Gruppe, Immobilien seit 1925

GEV